Düsseldorfer Jonges

Tischgemeinschaft im Heimatverein Düsseldorfer Jonges e.V.

Login

07.09.2019 Denkmalpflege Spee-Denkmal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drei Grafen Spee – wieder strahlend sauber

Frisch gesäubert und geputzt strahlt die große Gedenktafel an die drei Grafen Spee nun wieder über dem großen Tor am Palais Spee in der Carlstadt. Die Düsseldorfer Jonges haben dieses Denkmal bereits 1936 gestiftet; und die Tischgemeinschaft medde d’rzwesche ist sein Pate. Zur jährlichen Denkmalpflege waren die Heimatfreunde und ihre Damen in diesem Jahr extra mit einer Hebebühne angerückt, bereitgestellt von Tischfreund Ulrich Weiß. Nach getaner Arbeit – einschließlich Reinigung auch des benachbarten Anna-Maria-Luisa-Medici-Denkmals, deren Paten die Düsseldorfer Weiter sind, und zweier arg verdreckter Gaslaternen an der Backsteinmauer – war Zeit für ein Gruppenfoto. Die Hausherrin, Stadtmuseum-Direktorin Dr. Susanne Anna, war leider terminlich verhindert und ließ über Tischbaas Jörg Jerzembeck-Kuhlmann ihren Dank sowie herzliche Grüße an die Putztruppe ausrichten.

 

 

 

...und noch ein letzter Ausblick...

Die Ergebnisse sind nicht überliefert.

 

 

...und so stand's im "Tor" 11/19