Düsseldorfer Jonges

Tischgemeinschaft im Heimatverein Düsseldorfer Jonges e.V.

Login

02.10.2019

Kultveranstaltung im Paul-Gerhardt-Haus:

Blue Notes im Rahmen des Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals

Christian Schröder (drums), Hans-Günther Adam (Keybord, Padalbass, Pfeifenorgel), Ali Claudi (Git., Voc.)

Ein Augen- und Ohrenzeugenbericht:

Es hat sich gelohnt! Wieder kamen rund 15 „Düsseldorfer Jonges“ von unserer TG medde d’rzwesche, inklusiv unseren Ladies, ins Paul-Gerhardt-Haus nach Düsseldorf-Heerdt. Veranstalter und Arrangeur des ido-festivals, TF Herbert Ludwig, und Hausherr und Tischbaas Jörg Jerzembeck-Kuhlmann gelang es, mit ihren Teams einen unvergesslichen Abend für über einhundert Jazz-Freunde zu zaubern.

So war die evangelische Kirche umgebaut, um einen Blue Notes Jazz-Abend mit dem legendären Ali-Claudi Trio auf der Orgelempore zu genießen. Die Improvisationskünstler Ali Claudi (Gitarre), Hans-Günther Adam (Orgel) und Christian Schröder (Drums) begeisterten mit ihrer abwechslungsreichen und gefühlvollen Musik das Publikum. In gemütliche Wohnzimmeratmosphäre, bei leckerem Altbier und kleinen Häppchen wurden alle Sinne angesprochen. Kaum einer verließ den Saal vorher, so dass auch nach der zweiten Pause noch alle Stühle im Kirchraum besetzt waren. Das i-Tüpfelchen des Abends war am Ende des Konzerts die Zugabe („La Mer“) für das Catering-Team. Herzlichen Dank für die wunderbare Gastfreundschaft und die wunderbare Musik.

Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen am 2. Oktober im nächsten Jahr!

Margret und Herbert Jahns